IMF Ferienimmobilien – sozial engagiert

Partner der Stadtinsel Hamburg

Jedes fünfte Kind in Hamburg ist arm. 2022 stieg die Armutsquote bei Kindern und Jugendlichen auf 20,8 %. Besonders betroffen sind Familien in sozial benachteiligten Stadteilen und geflüchtete Familien. Zwar finden diese Menschen in Hamburg eine neue Heimat, doch nicht immer auch hoffnungsvolle Zukunftsaussichten.
Armut bedeutet mehr als nur Hunger und beengtes Wohnen. Betroffene Kinder und Jugendliche haben geringere Bildungschancen und sind oft vom gesellschaftlichen und kulturellen Leben ausgeschlossen. Das Anliegen der Stadtinsel ist es, die Startbedingungen dieser jungen Menschen, die so viel Potenzial und eigentlich alle Möglichkeiten haben (sollten), zu verbessern.

Die Entschlossenheit und Liebe, mit der sich die größtenteils ehrenamtlichen Mitarbeitenden dieses gemeinnützigen Vereins engagieren, begeistert und beeindruckt mich seit Jahren! Mitten in schwierigen Lebensumständen schafft die Stadtinsel „Inseln“ für Kinder und Jugendliche. Hier erleben sie Annahme, Wertschätzung, Unterstützung, Ermutigung und tragfähige Beziehungen. Die Kinder erhalten persönliche und praktische Hilfe sowie Kraft und Hoffnung für ihren meist strukturlosen Alltag.

Das Angebot der Stadtinsel​
  • Kindertreffs: kreative und sportliche Angebote für Kinder in Brennpunktvierteln und Geflüchtetenunterkünften
  • Malraum: malerische Bewältigung möglicher Traumata für Geflüchtete
  • Chic & Satt: Essens- und Kleiderausgabe in Zusammenarbeit mit der Hamburger Tafel
  • Lerninsel: Unterstützung bei schulischen Herausforderungen
  • Jugendtreffs: altersgerechte Workshops, Spiele und gemeinsame Ausflüge
Warum ich die Stadtinsel unterstütze

Mein Alltag – sowohl als Kind als auch heute als Erwachsene – unterscheidet sich stark von dem der betroffenen Menschen. Ich hatte und habe wenig Berührungspunkte mit Armut.
Tagtäglich darf ich mich mit Ferienimmobilien beschäftigen und mit Menschen, die Urlaub von zu Hause machen. Diese Tätigkeit bereitet mir seit vielen Jahren große Freude. Dennoch berührt und beschäftigt mich der Gedanke an die Kinder und Jugendlichen, denen es oft am Nötigsten fehlt. Sie träumen von einem sicheren Zuhause, von Freunden und einem geregelten Schulbesuch – Dinge, die für uns so selbstverständlich sind. Es liegt mir am Herzen, den Bedürftigen in meiner Heimatstadt zu helfen und einen Beitrag zur Chancengleichheit für diese Menschen zu leisten.

Wenn auch Sie die großartige Arbeit der Stadtinsel finanziell unterstützen und einen Unterschied im Leben dieser Kinder und Jugendlichen machen möchten, haben Sie hier die Möglichkeit dazu.
Vielen Dank!

Weitere Informationen finden Sie unter https://stadtinsel-hamburg.de/unterstuetzen/

Jetzt exklusive Angebote erhalten!

IMF – Ihr persönlicher Ansprechpartner, wenn es um Ferienimmobilien geht. Nehmen Sie Kontakt auf, wir freuen uns auf Sie.